Alle Neuigkeiten

Männer in der Begegnung mit Krankheit, Tod und Trauer

„Männer begegnen der Endlichkeit“

Erstellt am 02. November. 17

Wenn Männer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer begegnen, sind sie oft stiller und weicher, ziehen sich zurück und machen vieles mit sich alleine aus. Das darf so sein. Und doch tut der Kontakt mit gleichfalls Betroffenen gut. Denn sie verstehen auch ohne viele Worte, worum es geht.

Gesucht!

Erstellt am 26. Oktober. 17

Interviewpartner für das Projekt „Männeransichten im Lebensende“ Zum Hintergrund: Männer nutzen seltener als Frauen Beratungs- und Begleitangebote. Mit nur 10 % ist diese Geschlechterverteilung in Trauergruppen oft noch ausgeprägter. Auch für haupt- und ehrenamtliche Hospizler gelten diese Verhältnisse. All das führt dazu, dass wir zu wenig über die Wünsche und […]