Informationsabend: Ehrenamtliche und hauptamtliche Hospizarbeit im „Hospiz am Deich“

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung – Fragen erwünscht!
Termin: Dienstag, 2.11.2021 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Möchten Sie einer sinnstiftenden Tätigkeit Ihre Zeit schenken und sich im Hospiz engagieren?

Im Sommer 2022 entsteht in Bergedorf-Reitbrook ein Hospiz mit ganzheitlichem Konzept. Wir werden Erkrankte wie Angehörige durch die Zeit des Abschieds begleiten, Hinterbliebenen jeder Altersstufe aus dem Hamburger Südosten beistehen und Bürgerinnen und Bürger über unsere Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit mit den Themen der Endlichkeit vertraut machen, sodass sie ihr Leben und Sterben nach eigenen Wünschen gestalten können. Für diese Ziele engagieren sich ehrenamtliche und hauptamtliche Hospizler*innen Hand in Hand.

Wir laden Sie ein, Teil dieses Teams zu werden!

Ehrenamtliche werden sich in der Begleitung von Gästen, Angehörigen und Trauernden sowie in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit engagieren. Außerdem sorgen sie für wohnliche Gastfreundschaft zum Beispiel durch Gartenpflege und Gestaltung von Festen und Feierlichkeiten. In unserem naturnahen Garten werden auch Hühner und Ziegen leben und mitarbeiten. Auch dafür können sich ehrenamtliche Hospizler*innen engagieren. Schließlich suchen wir Engagierte, die die Spendenakquise mit in den Blick nehmen möchten.

Zudem suchen wir Pflegekräfte, die sich hauptamtlich in der Hospizpflege und Begleitung von Gästen und Angehörigen engagieren möchten.

Ehrenamtsbewerber*innen bieten wir von Februar 2022 bis Juni 2022 einen ca. 100 Stunden umfassenden Qualifizierungskurs an, der jeweils Dienstagabend sowie an drei Wochenenden stattfinden wird.

Auch Hauptamtliche bereiten wir umfassend auf ihren künftigen Einsatz durch Fortbildungen und Gespräche vor.

Mein Engagement im Hospiz: Ist es an diesem Ort mit diesen Personen zum jetzigen Lebenszeitpunkt stimmig für mich? Wir möchten, dass Sie die Antwort auf diese Frage finden können. Daher informieren wir nicht nur, sondern gewähren über persönliche Berichte Einblicke in unsere Arbeit und versuchen über kleine Übungen Hospizarbeit erfahrbar zu machen. (ohne Rollenspiele). Zeit für Fragen gibt es selbstverständlich auch.

Durch die Informationsabende am 2.11.2021 und 11.1.2022 von 17:30–20:30 Uhr sowie durch den Qualifizierungskurs für die ehrenamtliche Mitarbeit führen Metta Schmidt (Diplom Sozialpädagogin und Traumatherapeutin), Katja Fischer (Diplom Sozialpädagogin und Palliativfachpflege), Angela Reschke (Diplompsychologin und Psychoonkologin), Kai Puhlmann (Diplompsychologe).

Termin: 2.11.2021 sowie 11.1.2022 von 18:00–20:00 Uhr
Ort: Hanse-Hof, Allermöher Deich 451
Anmeldung: Bitte melden Sie sich an.
Eintritt: frei