Lebenskunst und die Kunst des Sterbens

Lebenskunst und die Kunst des Sterbens

Wie sieht es mit meiner Lebenskunst aus? Führe ich ein gelungenes Leben? Diese Frage führt unweigerlich zu psychologischen, philosophischen und spirituellen Überlegungen, die an der Endlichkeit des Lebens nicht vorbei kommen. Halten meine Entscheidungen und Lebenswege einer Prüfung durch den Tod stand?

Der Referent, Buchautor und Psychotherapeut Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel möchte in seinem Vortrag v.a. tiefenpsychologische Anregungen aufgreifen und für ein Nachdenken über die letzte Lebensphase nutzen. Daraus können wiederum Rückschlüsse für einen achtsamen Lebensstil gezogen werden, der die Bewusstheit der Endlichkeit des Menschen zur Quelle eines gelungenen Lebens macht.

Termin: Mittwoch, 26.06.2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Hamburger Hospiz e.V., Helenenstraße 12
Bitte melden Sie sich an. Die Anmeldung ist ab dem 1. Tag des Vormonates möglich.
Eintritt frei, Spende erbeten