Podcast: Mit Märchen dem Tod begegnen

Erstellt am 08. November 2021

„Es war einmal…“ mit unserem Podcast Mit Märchen der Endlichkeit begegnen und das Geheimnis von Leben und Tod lüften können Sie in die Anderswelt eintauchen. Zu diesem Hörgenuss laden wir Sie sehr herzlich ein.

Märchen spenden Trost und geben Halt, gerade wenn es um die eigene Endlichkeit, das Sterben und die Trauer geht! Denn Märchen schöpfen aus Jahrtausende altem Wissen und zeigen Wege, die unsere Vorfahren seit Urzeiten gegangen sind. So verbinden sie uns mit einer ewig währenden Wirklichkeit, in der unsere Seelen sich als heil und wissend erleben. In Märchen begegnen wir unserer eigenen Gewissheit, irgendwo im Nirgendwo erkannt und verstanden zu sein. So werden Märchen am Lebensende und in der Trauer zu hilfreichen Begleitern.

Die Autorin und Künstlerin Jana Raile erzählt eindrucksvoll davon, wie das bedrohte Leben mit dem Tod ringt und verhandelt. Sie nimmt uns mit in einen bunten Geschichtenreigen, in dessen Zentrum Verwandlungen geschehen, die die Endlichkeit mit sich bringen. Angela Reschke, Diplompsychologin führt ins Thema ein.

https://anchor.fm/hamburger-hospiz/episodes/Mit-Mrchen-der-Endlichkeit-begegnen-und-das-Geheimnis-von-Leben-und-Tod-lften-e18p410

Unsere Beiträge sind kostenfrei zugängig. Sehr herzlich bitten wir Sie um Ihre Spende für unsere Bildungsarbeit.

Hamburger Hospiz e.V., GLS – Gemeinschaftsbank
Bildungsarbeit / ggf.  Name und Adresse
IBAN: DE 73 4306 0967 0044 0567 10

Sie möchten weitere Beiträge von uns hören oder sehen? Im Internet finden Sie beispielsweise folgende Beiträge:

  • „Männer in Todesnähe“
  • „Hören in der Stille“
  • „Ewigkeitsmomente“
  • „Heilsame Bilder in der Trauer – von der Kraft der Imagination“
  • „Hamburger Hospiz, lebenswerte Zeiten“
  • „Sterben, wie geht das?“
  • „Wenn Hospiz nach Hause kommt“

Unsere Kanäle finden Sie unter: https://anchor.fm/hamburger-hospiz sowie https://www.youtube.com/watch?v=mT24duBSOA0