Zeitenwende – Heimatfieber

Veranstaltungsart: Meditativ-besinnlicher Vortrag im Advent: für Interessierte
Termin: Sonntag, 06.12.2020 von 10:30 bis 12:00 Uhr

In jedem Leben gibt es Erfahrungen, die Zeitenwenden mit sich bringen, zum Guten oder zum Schweren, – oder zu etwas Neuem jenseits von Gut und Schlecht. Für den Referenten Volker Schmidt brach eine Zeitenwende an, als seine Frau schwer erkrankte. Bis über ihren letzten Atemzug hinaus erlebte er „eine gute, gelingende und ganz und gar nicht einfache Zeit, die voller Weisheit und geöffnet hin zum Frieden war“.

In seinem meditativen Vortrag beschreibt der freiberufliche Theologe und Leiter der „Werkstatt Spiritualität“ persönliche und politische Erfahrungen von Zeitenwende. Dabei versteht er Heimatfieber als: Heimatsehnsucht, in der ein Frieden erahnt wird, der höher ist als unsere Vernunft, die die Wende mit „Gut“ oder „Schlecht“ bewerten will. Über Texte, Erfahrungen und Meditationen regt er seine Zuhörer*innen an, über die spirituelle Seite der Zeitenwenden nachzusinnen und sich von einem „Zuhause- Sein“ berühren zu lassen, in dem inmitten von Leid und Freude Frieden gefunden werden kann.

Termin: Sonntag, 06.12.2020 von 10:30 bis 12:00 Uhr
Ort: Hamburger Hospiz e.V., Helenenstraße 12
Bitte melden Sie sich an. Die Anmeldung ist ab dem 1. Tag des Vormonats möglich.
Eintritt frei, Spende erbeten